Hochwertige Taschenmesser

Hochwertige Taschenmesser – für mehr als die Hosentasche

 Eigentlich ist das Teil komplett falsch benannt: Wenn es ein hochwertiges Taschenmesser ist, dann ist es selten in der Tasche und stattdessen überall. Schnitzt, schneidet, werkelt und wird seinem Eigentümer zum liebsten Werkzeug. Eins haben wir bei Heldbergs gemerkt: Das Schweizer Messer ist da längst nicht das Maß aller Dinge. Wir haben auf der Jagd nach richtig gutem Zeug aus aller Welt nämlich auch jenseits der Alpen richtig hochwertige Taschenmesser gefunden – in Japan, den USA, Schweden. Merke: Überall, wo es gute Leute gibt, gibt es auch ausgefallene Taschenmesser mit Manufaktur-Qualität von der Klinge bis in die Spitze des Griffs.

Edle Taschenmesser mit Charakter

Guck dir zum Beispiel das Teil von Lars Fält an. Alter Schwede, der Typ weiß, was gut ist! Er ist Survival-Ausbilder, aus dem Land der Elche und hat mit Casström ein Messer gemacht, das zum Niederknien geil ist. Und wenn du schon da unten rumlungerst, kannst du gleich ein paar Pilze mitnehmen oder die perfekten improvisierten Zeltheringe schnitzen. Das Teil mit Klinge aus N690 Böhler Stahl kriegt noch sehr, sehr viel mehr hin!

Wenn du ein edles Taschenmesser der kleineren Größe suchst, könnte das WESN Microblade 2.0 das richtige für dich sein. Scharf, schön, auch in schwarz. Mit lebenslanger Garantie. Heißt ja nicht, dass du dann nicht noch eins haben darfst.

Anders, aber anders gut: ausgefallene Taschenmesser 

Mit „ausgefallen“ ist das ja so ein Ding, in Sachen Frisur heißt das nix anderes als „dein Friseur hatte vor dem Schnitt eine Begegnung mit einer ganzen Flasche Wodka“. Aber bei Heldbergs heißt das immer: Das ist was ganz Besonderes. Was Gutes, das wir in irgendeinem superen Winkel der Welt gefunden haben. Egal, ob du also ein Taschenmesser, Outdoormesser oder einfach ein Messer suchst, das du verdammt nochmal drinnen, draußen und überall benutzen willst, dann guck dir zum Beispiel „Elko“ oder „Folsom“ der Amerikaner hinter The James Brand an, die sind der Hammer. Also, nur metaphorisch, klar. Du darfst aber auch das Heldbergs Messer ICHI verehren, das wir zusammen mit den Göttern von Fedeca gemacht haben. Der Schampus, Diamant, Ferrari unter den ausgefallenen Taschenmessern ist vielleicht das Ondura mit Holster: Karbonstahl, Olivenholz und feines Leder – die Trias der Messergöttlichkeit. Die Klinge ist arretierbar, klar, anders als feststehende brauchen Klappmesser da einen Helden-Modus.

Taschenmesser kaufen leicht gemacht

Also spar dir den Weg in Outdoorläden, die Suche nach Jagdmesser, Survivalmesser oder Angelmesser. Komm zu Heldbergs für die Spiele, die Heldbergs Box, das Essen, die Klamotten – und dann um Messer zu kaufen. Und wenn dir gerade nach Kaufunlust ist, dann lass dir eins schenken. Zum Beispiel das Geschenkset von Opinel. Bestes Zeug, über das sich noch deine Enkel freuen werden.