SCHLEUDERN | HELDBERGS ONLINE SHOP

Heldbergs Schleudern


„Die Quelle alles Guten liegt im Spiel“, darüber freute sich schon Friedrich W. A. Fröbel, der Erfinder des Kindergartens! Außerdem glänzen unsere beliebtesten Spielzeuge meist durch schlichte Konstruktionen, wie z. B. Bälle, Spielkarten, Würfel oder die klassische „Zwispel“: Zwischen die Arme einer robusten Astgabel spannt der Schütze ein elastisches Gummiband, mit einer Schlaufe für das Geschoss, und schon ist die Schleuder schussbereit! Gleichzeitig ist die „Zwille“ aber ein typisches Produkt des Industriezeitalters, denn für die Beschleunigung des Projektils wird ja nicht mehr eine Kreisbewegung benutzt, sondern die Dehnfähigkeit modernen Kunststoffs! Doch eben diese kompromisslose Effizienz machte die „Zwispel“ schon im 19. Jahrhundert zu einem echten Klassiker unter den Männerspielzeugen. Diesen Siegeszug belegen unter Anderem die zahllosen regionalen Bezeichnungen wie „Fletsche“, „Gambel“, „Katschi“, „Spatzenschießer“ oder „Zwille“.

Auch der englische Literatur-Nobelpreisträger Rudyard Kipling verewigte den „tweaker“ („Zwicker“) in seinem teils autobiographischen Bestseller „Stalky & Co“, den Abenteuern dreier exzentrischer Internatsschüler im viktorianischen England. Seine einfallsreichen Helden bewaffnet Kipling nämlich ausgerechnet mit praktischen „Zwispeln“ als effektiven Instrumenten für ihre turbulenten Auseinandersetzungen mit sturen Devonshire-Bauern und tyrannischen Lehrern.

Schließlich eroberte die Schleuder mit Sir Peter Jacksons Hobbit-Trilogie sogar die große Kinoleinwand; hier verschießt der sympathisch-naive Zwerg Ori mit einer robusten „Zwispel“ routiniert Glasmurmeln - sehr zum Leidwesen der berühmten kannibalischen Trolle! Inzwischen ist die Zwille allerdings seriös geworden- z. B. als Sportgerät oder Instrument der Baumpfleger.

Heldbergs führt also mit seinen Eigenprodukten ein echtes Erfolgsmodell weiter, allerdings mit exklusivem Charme. Das Holz der Heldbergs-„Zwispeln“ durfte in fränkischen Wäldern frei wachsen, wurde sorgfältig ausgewählt, zugeschnitten, geglättet und von Hand geölt - jede einzelne „Zwille“ ein robustes und unverwechselbares Unikat in limitierter Auflage!

Zusätzlich bietet Heldbergs mit den Schleuderbausätzen „Primus“ und „Secundus“ zwei besondere Schmankerl für leidenschaftliche Bastler. Als wirklich zuverlässiger Begleiter für jede Gelegenheit eignet sich schließlich die handliche „Büroschleuder“ - elegant, schlank und präzise! Und falls du dein neues Lieblingsstück wirklich immer „am Mann“ tragen willst, hält Heldbergs eine stilvolle Zwillentasche bereit, praktische Schönheiten aus Leder, Filz und gewachster Baumwolle!

Deshalb sind die klassischen Heldbergs-„Zwispeln“ perfekte Geschenke, „Spielzeuge“ und „Luststücke“ für ganze Kerle – ganz im Sinne des großen Philosophen Friedrich Nietzsche: „Reife des Mannes: das heißt den Ernst wiedergefunden haben, den man als Kind hatte, beim Spiel.“

Büroschleuder

Geh mir weg mit Kugelschreiber, iPad und Headset! Das einzig wichtige Werkzeug im täglichen...

9,90 €

Unikatschleuder inklusive Munitionstasche

"Und wenn mir der Nachbar blöd kommt, macht's klirr." - Nur gut, dass wir solche...

94,90 €

Do it yourself Schleuderbausatz Primus

Abenteuer-Equipment zum Selberbauen: die kleine Zwille für den Kleinen und die große...

34,90 €

Zwillentasche

Hochwertiger Wollfilz, britisches Wachstuch und eine Funktionstiefe, wie man sie sonst nur vom...

44,90 €